Argus bei der leverdy GmbH & Co KG


Effiziente & nachhaltige Kommissionierung

Für den Pressegroßhändler leverdy GmbH & Co. KG wurde eine durch einen Standortwechsel ausgelöste, umfangreiche Neustrukturierung der Versandprozesse und -technik notwendig. Es musste eine leistungsfähige, effiziente und nachhaltige Lösung im Bereich der Kommissionierung gefunden werden, um die 3.700 Einzelhändler weiterhin reibungslos vom neuen Standort Leverkusen beliefern zu können. 


Kommissionierung bei der leverdy GmbH & Co KG

Status Quo

Im Jahr 2012 wurde für den Pressegroßhändler leverdy GmbH & Co. KG eine durch einen Standortwechsel ausgelöste, umfangreiche Neustrukturierung der Versandprozesse und –technik notwendig. Es musste eine leistungsfähige, effiziente und nachhaltige Lösung im Bereich der Kommissionierung gefunden werden, welche den sich wandelnden Anforderungen im Bereich des Pressevertriebs gerecht wird. Bereits seit Jahren hat sich die Anforderung an Versandtechnik aufgrund sinkender Gesamtauflagen und zeitgleich steigender Produktvielfalt wegbewegt von stark industriealisierten und wartungsintensiven Lösungen hin zu skalierbaren Lösungen.

Ziel

Die Möglichkeit eines schnellen und flexiblen Wechsels zwischen verschiedenen Kommissioniertechniken – unter Beibehaltung einer stetig hohen Qualität insbesondere in Hinblick auf ein Minimum an Packfehlern - hat sich zunehmend als Wettbewerbsfaktor erwiesen. Garantiert werden musste eine in allen Aspekten performante sowie wirtschaftliche Lösung, um die 3.700 Einzelhändler mit jährlich 162 Millionen Zeitschriften und Zeitungen vom Standort Leverkusen zu beliefern.

Abwicklung

Im April 2013 fiel dann die Entscheidung eine ARGUS - Kombinationsinstallation zu projektieren. Nach detaillierten Analysen und Vergleichen hat es sich als beste Lösung erwiesen, sowohl auf die Linienkommissionierung als auch auf die EPK-Packtechnik zu setzen. Beide Techniken „im Mix“ versprechen ein Optimum an Leistungsfähigkeit und stellen heute das ideale Rückgrat um jederzeit auf verschiedenste Versandsituationen reagieren zu können und bestmögliche Unterstützung zu gewährleisten.

Mit Displaytechnik unseres Kooperationspartners WIBOND, sowie unseren Kooperationspartnern im Bereich Fördertechnik, wurden 2 ARGUS-Liniensysteme mit integrierter Wiegestation „GRAVIS“ sowie 24 EPK-Kommissionierstationen pünktlich in Betrieb genommen. Sowohl Fördertechnik als auch das Regaldesign, in Hinblick auf Größe und Struktur, konnten durch das flexible ARGUS Gestaltungsystem optimal an die Gegebenheiten des neuen Hallengebäudes angepasst werden. Gelöst werden musste zudem die bei jeder EPK-Kommissionierung vorliegende Problematik des Warenverteilungsprozesses für die einzelnen Stationen.

Hier wurde auf eine bewährte Lösung aus der ARGUS-Reihe zurückgegriffen: Das ARGUS-Warenverteilungssystem unterstützt mit Titelscanner, seinem Monitor-gestützten Anzeigesystem sowie einer durchgehenden farblichen Leit-Kennzeichnung den Verteilprozess auf bestmögliche Weise.

Herausragend an der für leverdy geschaffenen Lösung ist die erstmalig vollständige Integration sämtlicher Technik- und Prozessmodule zu einer ganzheitlichen Versandlösung. Unser ERP-System „Phoenix“, welches ebenfalls bei leverdy im Einsatz ist, verbindet Liniensystem, EPK und das hierfür notwendige ARGUS-EPK-Warenverteilungssystem.

Das Ergebnis

All diese Komponenten und insbesondere deren technische sowie datenlogistische Verknüpfung miteinander, erlauben es ein Höchstmaß an Prozessflexibilität zu bieten. So kann z.B. durch den Versandleiter über den Lieferschein entschieden werden, ob die Verfahrensweise „Pick-By-Light“ oder „Put-To-Light“ angewendet wird – abhängig von den Gegebenheiten des jeweiligen Versandvorgangs. Ebenso ist die Integration von Nachlieferungen in den Vorgang des Hauptversandprozesses ohne Probleme möglich und erlaubt so einen ressourcenschonenden, effizienten Kommissionierprozess.

Neben den technischen Vorteilen, die durch den Einsatz der ARGUS-Systeme genutzt werden konnten, hat auch ein weiterer Faktor positiv zur erfolgreichen Umsetzung des Projektes und der Produktionseinführung geführt: Die durchgängig logisch und einheitlich strukturierten Softwareeinheiten jedes einzelnen Systemmoduls haben ein schnelles Erlernen von Handhabung und Nutzung insbesondere der vielfältigen Funktionen des ARGUS-System ermöglicht.

„Die ARGUS-Kombinationsinstallation mit Linien und EPK-Technik ist heute eine der leistungsfähigsten und flexibelsten Kommissionierlösungen im deutschen Pressegroßhandel. Die größte Herausforderung neben der technischen Installation selbst, war die stufenweise Inbetriebnahme am neuen Standort in Leverkusen. Beides konnte erfolgreich abgeschlossen werden.“


Projektleiter leverdy GmbH